Wärmepumpe Walche, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Konzept

Totalumbau und Erweiterung der 2 Grosswärmepumpen mit Umformern, Pumpen, MSRL und Kältemittelauffangsystem für die Versorgung des Fernwärmenetzes.

Installation der beiden Wärmepumpen und Integration der Anlage ins Fernwärmenetz (72°C) sowie Einbau eines vollautomatischen Kältemittelauffangsystems zum Schutz des Limmatwassers.

Austausch des MSRL-Systems und sämtlicher Peripheriegeräte wie Pumpen, Regelorgane, Umformer und Sicherheitssysteme.

Nutzung der Abwärme aus dem Limmatwasser (4'000 m³/h)mit zwei Spezialwärmepumpen (2 Turboverdichter, R134a) und Einspeisung der Heizenergie bei 72°C mit einer Jahresproduktion von 34 GWh/a in das bestehende Fernwärmenetz der ETH Zentrum.

Aktivitäten

  • Gesamtkonzept, Evaluation und Realisierung

Technische Daten

  • Wärmeleistung: 12'000 kW

  • Kälteleistung: 8'000 kW

Zeitraum

  • 2005 - 2008

Standort

  • Zürich (ZH), Schweiz