News

NEK startet eine weitere neue Windprojektentwicklung in Ghana

Abgesehen von den laufenden Windprojektentwicklungen, die NEK bereits an 5 verschiedenen Standorten in Ghana durchführt, hat das Unternehmen nun die Entwicklung eines weiteren Windprojektes in diesem Land in Angriff genommen. Das Projekt wird auf einem großen und offenen Gelände im Ada-East District der Greater Accra Region entwickelt und soll eine geplante installierte Leistung von rund 200 MW aufweisen. Das Projekt heißt Togbloku Windpark.

Auf diesem Land hat NEK bereits 1999 / 2000 erste Windmessungen mit  10 und 40 m Messmasten durchgeführt. Daher sind die Windverhältnisse vor Ort bekannt und ermutigend: Der 200-MW-Windpark soll jährlich rund 550‘000 MWh sauberen, zuverlässigen und günstigen Strom erzeugen. Dabei sollen zwischen 40 und 50 Windenergieanlagen der 4-5 MW-Klasse eingesetzt werden.

Die erforderlichen Pachtverträge wurden kürzlich abgeschlossen, sodass NEK nun mit allen erforderlichen Entwicklungsaufgaben beginnen wird.

Nachfolgend einige Bilder der Unterzeichnungszeremonie in einem Dorf in der Nähe des Projektstandorts.

Picture 1Picture 3Picture 4

  • Geschrieben am 02. Juni 2021