News

Windmessinstallationen in Ghana an 3 weiteren Standorten abgeschlossen

Die Installationsarbeiten für Windmessungen an drei stark abgelegenen Standorten am Voltasee in Tatobator, Kudorkope und Aglakopey sind abgeschlossen: Unsere Ingenieure haben dort im Verlauf der letzten Wochen drei 34 m hohe NRG-Messmasten installiert. Damit soll abgeklärt werden, ob die Windverhältnisse ausreichen, um die dortigen Dörfer und Siedlungen, die bis heute nicht über ein Stromnetz verfügen, zukünftig mit Windstrom zu versorgen.

Die Installationsarbeiten gestalteten sich aufgrund der schlechten Erreichbarkeit der Standorte als anspruchsvoll. Der Antransport des Materials musste zum Teil mittels Schiffen erfolgen, und auch die Übertragung der Messdaten via GSM in unsere Büros ist aufgrund der schlechten Abdeckung heikel.

Diese Messkampagne wird im Auftrag der Regierung Ghanas vorgenommen, welche wiederum von der Weltbank unterstützt wird.

 

P1020226P1020226P1020226P1020226P1020226

  • Geschrieben am