News

Landverträge für Windpark Ayitepa in Ghana unterzeichnet

Der Windpark Ayitepa mit einer totalen Anschlussleistung von 225 MW kommt auf ein Gelände von etwas mehr als 60 km2 zu stehen. Nachdem die dortigen Besitzer in mehrmonatigen Recherchen identifiziert worden sind, konnten nun in der vergangenen Woche mit den jeweiligen Besitzerclans die Pachtverträge für das Land unterzeichnet werden, auf welchem der Windpark Ayitepa errichtet werden soll.

Die Unterschriften für die Mietverträge wurden anlässlich mehrerer Anlässe geleistet, welche Ende Mai 2015 stattgefunden haben. Ein paar repräsentative Fotos finden sich nachfolgend. Die Verträge haben eine Laufzeit von 30 Jahren und sind als Leasing-, nicht als Kaufverträge ausgebildet, so dass das Land bei den bisherigen Besitzern verbleibt. Es war unser Anliegen, die Verträge in dieser Form zu strukturieren, so dass die bisherigen Eigentümer dieses wertvolle Asset behalten und nicht an uns verkaufen sollen.

Die Unterzeichnung erfolgte mit den berechtigten Clans und Familien, welche dort das Land seit Generationen besitzen und weitervererben. Als nächster Schritt werden die Verträge nun in den Grundbüchern eingetragen, so dass auch für die finanzierenden Institute die Sicherheit gegeben ist, dass die Ländereien rechtswirksam an den Windpark gebunden sind.

 

DSC03952DSC03952DSC03952DSC03952DSC03952DSC03952DSC03952

 

  • Geschrieben am