News

Netzanschlussvertrag für 225 MW Windpark Ayitepa in Ghana unterzeichnet

Nach mehrmonatigen Verhandlungen konnte am 03. September 2015 mit der Ghana Grid Company Limited (GRIDCo), dem grössten Netzbetreiber Ghana‘s, der Netzanschlussvertrag für das erste Windenergieprojekt in diesem westafrikanischen Land unterzeichnet werden.

Der Vertrag garantiert den Netzanschluss für das gesamte 225 MW Windprojekt, welches von uns seit mehreren Jahren für die Projektgesellschaft Upwind Ayitepa Ltd. entwickelt wird. Er weist eine Laufzeit von 23 Jahren auf und ist der erste seiner Art für ein Windprojekt in Westafrika.

Der produzierte Strom (im Endausbau mehr als 600‘000 MWh/Jahr) wird in die neue 330 kV-Leitung eingespeist, welche unmittelbar nördlich des Projektgeländes in einem Abstand von wenigen hundert Metern verläuft und ausreichend Kapazitäten hat, die Energie zu transportieren. Eine Netzanschlussstudie hat gezeigt, dass diese Leitung noch deutlich höhere Kapazitäten aufweist, so dass auch unsere anderen Wind- und Solarprojekte in der Gegend dort angeschlossen werden können.

Das neue Umspannwerk soll zwischen den Dörfern Sege und Dawa in der Greater Accra Region errichtet werden. Mit den Bauarbeiten soll in der ersten Hälfte des Jahres 2016 begonnen werden, sobald die Finanzierung des Projektes steht. Diese erfolgt durch unsere Partner in diesem Projekt, Actis und Mainstream Renewable Power Ltd., die früher in diesem Jahr die panafrikanische Plattform Lekela Power gegründet haben.

Mit diesem Vertrag wurde ein weiterer Meilenstein für die erfolgreiche Umsetzung dieses ehrgeizigen Projektes erreicht, so dass nun nur noch die Unterzeichnung des Power Purchase Agreements, welches bereits paraphiert worden ist, erfolgen muss, bis das Projekt vollständig bewilligt ist.

Nachfolgend finden sich zwei Aufnahmen nach der Unterzeichnung des Connection Agreements am Hauptsitz von GRIDCo.

 

IMG 1062

  • Geschrieben am